Physiotherapie Langenhorn

Physiotherapie Langenhorn

Menü

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie (MT) wird zur Diagnostik und Therapie bei Funktionsstörungen der Gelenke angewendet.

Dabei kann es sich um

das gestörte Gelenkspiel an sich handeln, (wie z.B. in der unteren Extremität bei Hüft- oder Kniearthrose, oder in der oberen Extremität der “frozen shoulder” oder auch die “Kalkschulter”) Störung der umliegenden Muskulatur oder Störung der für das Gelenk zuständigen Nervenfunktionen.

Der Manualtherapeut bedient sich spezieller Grifftechniken, mit denen er über Impulsstärke und -richtung so selektiv wie möglich auf das Gewebe einwirkt, das die Beschwerden verursacht.

Die Manuelle Therapie ist eine Zusatzqualifikation für Ärzte und stellt ein wertvolles Bindeglied im fachlichen Austausch zwischen verordnendem Arzt und behandelndem Physiotherapeuten dar.