Der Betrieb

1986 wurde das "Kurbad Langenhorn", von Griseldis und Stefan Großmann übernommen. Dieses wurde Anfang der 1970 Jahren in der Tangstedter Landstraße 79, im neu errichteten Ärztehaus Langenhorn gegründet.


 

Der Betrieb wurde in den kommenden Jahren von einem reinen Bäderbetrieb in eine Massage- und Krankengymnastik Praxis mit Lymphdrainage und Bädern umstrukturiert.


 

1996 nach der Änderung der Gesetze über die Berufe in der Physiotherapie, wurden die Therapien um die neurologische und Kindertherapie erweitert. In diesem Zusammenhang wurden größere Umbauarbeiten durchgeführt, so dass es nun einige wenige geschlossene Räume und einen Turnraum ergab und in diesem Zug wurde dann auch der Name in Physiotherapie Langenhorn geändert.


 

2002 wurden die Betriebe an die zweite Generation, Daniela und Jiri Großmann, übergeben. Diese organisierten den zukünftigen Umzug des Betriebes ins Krohnstieg Center.

 

2004 zog der Betrieb in die neuen, hellen und modernen Räume im 2. OG des Krohnstieg Centers und man erweiterte die Therapien um Krankengymnastik am Gerät und die durch die Gesamtheit der Therapie zusammengeführte Heilmittelkombination D1.

 

2014 feierten wir unser 10jähriges Jubiläum des Krohnstieg Centers und der Physiotherapie Langenhorn in diesem Hause.


 

2016 werden wir unser 30jähriges Familienjubiläum in der physikalischen und physioterapeutischen  Therapie  in Hamburg feiern.

Die Praxis

In den Räumlichkeiten des Krohnstieg Centers stehen uns ca. 320 qm zur Verfügung, soviel wie nie zuvor in der Geschichte der Physiotherapie Langenhorn. 

 

In den 10 Einzelbehandlungsräumen stehen uns höhenverstellbare Bänke für Krankengymnastik und Massagen zur Verfügung.


Zur Ergänzung der Therapie stehen uns verschiedene Geräte zur Verfügung, 

z.B. ein Schlingentisch,  Elektro- und Ultraschallgerät  sowie viele weitere Therapie-Geräte. 

 

In unserem über 100 qm großen Turnraum mit zwei weiteren höhenverstellbaren Bänken finden Sie alles, was wir für eine kompetente Therapie benötigen, z.B.: 

Matten, Gymnastikbälle, Posturomed compact, Togo Jumper®Balanza® Freeride, Balanza® Ballstep, Trampolin, Weichbodenmatte, Ausstattung für KG am Gerät (Seilzüge, Vertikalzug, Beinpresse) und vieles  mehr.

 

Für jeden Patienten gibt es frische Wäsche.

 

Bei unserer therapeutischen Tätigkeit geht es vor allem darum mit individuellen Lösungen für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu sorgen.

 

Unser Ziel ist es, Ihnen mit den richtigen Therapien ein schmerzfreies Leben zu ermöglichen, das auch wieder Freude an der Bewegung mit sich bringt.

 

Unsere Physiotherapeuten werden nach einer entsprechenden Befundung einen effektiven und individuellen Behandlungsplan mit Ihnen erarbeiten.  Dieser umfasst nicht nur die Therapie in der Praxis sondern schließt auch eine Anleitung für Eigenübungen zu Hause mit ein.

 

Ersttermin, was Sie mitbringen sollten:

Idealerweise bringen Sie sportliche und/oder bequeme Kleidung mit. 

An die Verordnung Ihres Arztes für physiotherapeutische und/oder physikalische Behandlungen sollten Sie ebenso denken, wie an eventuell vorhandene Röntgenaufnahmen bzw. einen Arztbericht.

 

Heilmittel, wir helfen gerne weiter:

Bei Fragen zum Thema Heilmittelverordnung, welche durch Ihre Krankenkasse übernommen werden, informieren wir Sie gerne vor Ort, per Telefon oder hier.  

 

Therapiezeiten, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt:

Termine können individuell nach Ihren Wünschen mit dem jeweiligen Therapeuten vereinbart werden. Bitte beachten Sie eventuelle Vorlaufzeiten.

Organisieren Sie langfristige und/oder Dauertermine möglichst lange im Voraus.


 

Bei uns sind Sie in guten Händen. Wir behandeln qualifiziert und beraten professionell. 


 

Ihre Gesundheit ist unser Ziel.

 

Die Praxis



 

 

 

Kontakt: 

 

im 


Krohnstieg 41

22415 Hamburg

Tel.:

+49 (0)40 520 27 24

Mail:

Anmeldung

Öffnungszeiten:

Mo. bis Do.

7:00 - 19:00Uhr

Fr.

7:00 - 18:00Uhr

Sa.

8:00 - 14:00Uhr

nach Vereinbarung


 

Gesetzliche Krankenkassen 

und Privat sowie Beihilfe.

 

Überdachte Parkplätze, barrierefreie Zugänge.